Die Ambivalenz im Charakter der Figur Karls im "Rolandslied by Luzie Haase

By Luzie Haase

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, be aware: 1,3, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Germanistik), Veranstaltung: Ältere Sprache und Literatur/Mediävistik, Sprache: Deutsch, summary: Das Rolandslied des Pfaffen Konrad, entstanden ca. 1170, ist die deutsche Adaption der altfranzösischen Vorlage Chanson de Roland. Diese Arbeit thematisiert jedoch ausschließlich die deutsche model. Die Handlung verläuft in beiden Werken sehr ähnlich, lediglich der stark christliche Grundton ist nur in der deutschen Adaption herauszulesen. Da das Rolandslied auch Karlslied genannt wird, liegt die Beschäftigung mit dieser Figur der Erzählung nahe. Da der christliche Grundton auch sehr ausgeprägt auf seinen Charakter projiziert wird, wird er ebenfalls in dieser Arbeit immer wieder aufgegriffen werden. Karl als christlicher Kaiser ist die zentrale Figur des Rolandslied(es) des Pfaffen Konrad. Ich gehe davon aus, dass die Charakterisierung des Kaisers im eigentlichen Handlungsverlauf als äußerst christlich und tugendhaft anzusehen ist. Trotzdem ist er entscheidungsfähig und in seiner Rolle nicht überfordert. Die model des Pfaffen Konrads zeugt von einem hohen Ansehen für Kaiser Karl. In den Träumen des Kaisers hingegen, erscheint dieser ängstlich und hilflos. Gerade auch die Verse unmittelbar vor und nach den Träumen bergen oft characteristic, welche den Gefühlsausdruck Angst beschreiben. Nach ENDRES lieferte Freud 1895 einen „bis heute gültigen Symptomkatalog für Angstneurosen“ (ebd. 1985; 81). Dieser Katalog sieht nach ENDRES vereinfacht wie folgt aus: a) „Herzklopfen bis zum Herzkollaps b) Störungen der Atmung c) Schweißausbrüche d) Zittern und Schütteln e) Heißhunger, oft mit Schwindel verbunden f) Diarrhöen g) Lokomotorischer Schwindel h) Kongestionen i) Parästhesien (Einschlafen der Glieder) j) Nächtliches Aufschrecken, Schlaflosigkeit“ (ebd. 1985; eighty one) Auffällig ist nun, dass der Pfaffe Konrad gerade kurz vor und nach den Träumen gehäuft Symptome schildert, welche klar diesem Katalog zuzuordnen sind. Das Ungleichgewicht im Charakter Karl, soll untersucht werden. Die Träume im Rolandslied sind kurze, aber auffällige Textpassagen. Die Aufmerksamkeit auf diese wenigen Zeilen zu legen, soll durch die hohe Intensität der Gefühle welche sie beinhalten, legitimiert werden.Diese Arbeit soll deshalb zunächst eine Charakterisierung des Kaisers liefern. MeineArbeitshypothese lautet, dass in der Zeichnung der Figur des Kaisers, eine Ambivalenz zwischen dem eigentlichen Handlungsverlauf und den Träumen des Kaisers vorliegt. Im Folgenden soll diese Hypothese untermauert oder gegebenenfalls verworfen werden.

Show description

Read or Download Die Ambivalenz im Charakter der Figur Karls im "Rolandslied des Pfaffen Konrad": Analyse der drei Träume des Kaisers (German Edition) PDF

Similar language, linguistics & writing in german books

Gesellschaftskritik im Märchen "Das kalte Herz" (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, notice: 2,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Deutsches Seminar), Veranstaltung: Hauptseminar , nine Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die hier vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit Wilhelm Hauffs literarischem Werk „Das kalte Herz“, das 1826 im Rahmen eines Märchen-Almanachs erschienen ist.

Thomas Manns Deutschlandbild - Serenus Zeitblom und der Nationalsozialismus (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 1,0, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Sprache: Deutsch, summary: Die Zeit und die Umstände, unter denen Thomas Mann seinen Roman „Doktor Faustus. Das Leben des deutschen Tonsetzers Adrian Leverkühn, erzählt von einem Freunde“ verfasste, waren für ihn geprägt von den Folgen der Herrschaft der Nationalsozialisten in Deutschland.

Ein Ausschnitt der Tristan-Überlieferung im europäischen Mittelalter unter dem Gesichtspunkt von Europäisierungsprozessen (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, notice: 1,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Philosophische Fakultät II), Veranstaltung: Hauptseminar: Gottfried von Straßburg: Tristan, Sprache: Deutsch, summary: An der Tristan-Überlieferung in Europa fällt zunächst auf, vor allem auch mit Blick in die Neuzeit, dass sich dieser mittelalterliche Stoff über Jahrhunderte hinweg halten konnte und auf unterschiedlichste Arten und gattungsübergreifend ohne Unterlass weiter bearbeitet wurde.

Zwillingsformeln, Paarformeln und Wortpaare in der deutschen Gegenwartssprache (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, word: 2,7, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: 1. EinleitungBasierend auf dem im Sommersemester 2007 besuchten Hauptseminar Phraseologie und den dabei erworbenen Kenntnissen, soll diese wissenschaftliche Ausarbeitung einen vertiefenden Einblick in die Thematik Zwillingsformeln, Paarformeln und Wortpaare in der deutschen Gegenwartssprache bieten.

Additional info for Die Ambivalenz im Charakter der Figur Karls im "Rolandslied des Pfaffen Konrad": Analyse der drei Träume des Kaisers (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 28 votes